Ein Ort zum Wohlfühlen

Unsere Erziehung, Bildung und Betreuung orientiert sich am christlichen Menschenbild.

Unsere Kita versteht sich als Ort der Geborgenheit und der Gastfreundlichkeit für alle, die hier zusammenkommen. Denn jeder Mensch, ob groß oder klein, ist von Gott geschaffen, angenommen und geliebt.

Bei uns werden Kinder auch mit anderer kultureller und religiöser Prägung  aufgenommen, angenommen und geachtet.

Das christliche Menschenbild ist das Fundament unserer Arbeit. Wir möchten, dass die Kinder die Inhalte des christlichen Lebens erfahren und erleben.

Wir feiern und gestalten gemeinsame Feste im Jahreskreis, besuchen und gestalten Wortgottesdienste und erzählen religiöse Geschichten.

So begleiten wir die Kinder eine kleine Stecke ihres Lebensweges hin bis zum Übergang in die Vorschule oder Schule.

Unsere Kita gibt es schon viele Jahre und so vermischen sich unter unserem Dach gestandene Pädagogen mit vielen Jahrzenten Erfahrung und junge Pädagogen, die neue, frische Ideen ins Team bringen.

Eine Übersicht über die Geschichte der Kita finden Sie hier.

Unsere Einrichtung umfasst 5 Gruppen. Es können Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren wochentags zwischen 06.00 und 18.00 Uhr betreut werden.

Eine Übersicht über unsere Gruppen bekommen Sie hier.

Unsere Einrichtung zeichnet sich durch große, helle Gruppenräume und einen direkten Zugang zu unserem Aussengelände für alle Gruppen.


Tagesablauf und Betreuung

Der Tag beginnt in Gruppen mit dem gemeinsamen Essen des mitgebrachten Frühstücks.

Der Vormittag  ist in Freispielzeiten und angeleitete Aktivitäten unterteilt. So haben die Kinder die Gelegenheit sich während der Freispielzeiten ihre Beschäftigung, in unseren kindgerechten und Spielanlass fördernden Gruppenräumen, selbst auszusuchen. Während der Angebotszeiten werden gemeinsame Aktivitäten durchgeführt, welche sich an den Bedürfnissen der Kinder orientieren. Nach dem Mittagessen wird, wenn möglich, der Außenbereich, wo verschiedene Spielsachen und ein Spielplatz zur Verfügung stehen, besucht. Am Nachmittag gibt es nocheinmal eine Trinkpause, die die Kinder gemeinsam begehen.

Um auchmal Abwechslung vom Alltag zu finden bieten wir bisweilen Spieleaktionen an, wie zum Beispiel gemeinsames Basteln, Sportevents um die Bewegung zu fördern, oder auch kleine Wanderungen an der Aussenmühle.

Die Betreuung wird immer von pädagogischen Fachkräften durchgeführt.